Vom Frieden auf Erden (marvellous)

Anmut ist dann erreicht, wenn alles Überflüssige abgelegt wird und der Mensch die Einfachheit und die Konzentration entdeckt: Je einfacher und sparsamer die Haltung, desto schöner ist sie. (Sei wie ein Fluss, der still die Nacht durchströmt)

Paulo Coelho

Die Zahl der Vorstellungen vom Leben deckt sich mit der Anzahl Menschen auf diesem Planeten. Das ist ebenso erfreulich wie beängstigend. Aber da ich die Freude der Angst vorziehe, marvellous. Könnte man schätzen wie viele Vorstellungen mit dem Frieden zu schaffen haben, dann könnte man die Welt entweder vernichten oder völlig zum Guten umgestalten. Da ich auf das Gute abfahre, marvellous. Würde ich für jede Vorstellung 10 Euro erhalten könnte ich den Rest meines Lebens wie DD leben oder die Welt vom Hunger befreien. Da ich verhungern nicht mag, marvellous.

Im Prinzip bedarf es nur der Vorstellung aller das Frieden die beste Vorstellung zum Leben ist. Fang einfach damit an und sag es weiter. Und schon wird das Leben marvellous.

Bild Adam Kontor, pexels

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hi TC,
    da bin ich gern dabei!
    marvellous 🙂
    Alles Gute
    Miriam

    Gefällt 1 Person

    1. Das freut mich Miriam, TC

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s